Von einem unbefestigten Parkplatz an der Gartenanlage „Abendfrieden“ sei ein Auto auf die Karl-Marx-Straße gefahren und mit dem Mokick zusammengestoßen. Fleischer: „Dabei verletzte sich der Mokickfahrer.“ Zwar sei der Autofahrer ausgestiegen, um ihm aufzuhelfen, allerdings habe er sich dann wieder in sein Fahrzeug gesetzt, um den Unfallort zu verlassen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es sich um einen älteren Herrn in einem silbergrauen Honda handeln. Entsprechende Zeugenhinweise nimmt die Behörde jederzeit unter Telefon 0355 4778227 entgegen. (pm/rw)