"Unbekannte waren in ein Gästezimmer der BTU an der Karl-Marx-Straße in Cottbus eingedrungen und hatten eine Jacke mit Dokumenten, einem Mobiltelefon sowie weiteren persönlichen Gegenständen gestohlen", sagt Polizeisprecher Lutz Miersch. Doch damit nicht genug: Auch der weiße VW Passat des Bestohlenen, der in der Erich-Weinert-Straße geparkt war, war weg. Das Auto wurde am Folgetag in Sachsendorf wiedergefunden. Am Tag des Einbruchs geriet der VW allerdings in der Saarbrücker Straße stadteinwärts in eine Blitzerfalle. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung zum Fahrer.