| 02:33 Uhr

Polizei stoppt mutmaßliche Diebe

Cottbus. Kurz nach Mitternacht am Dienstag kontrollierten Polizeibeamte in der Friedrich-Ebert-Straße in Cottbus einen polizeibekannten 26-Jährigen. Er hatte in seinem Rucksack diverse hochwertige Kosmetika. red/dst

Die Barcodes an den Packungen waren manipuliert, so dass der Diebstahlsverdacht naheliegt. Das mögliche Diebesgut wurde sichergestellt. Gegen 2.30 Uhr trafen die Beamten in der Karl-Marx-Straße auf zwei einschlägig bekannte 36 und 37 Jahre alte Radfahrer. Die Rahmennummer eines Damenfahrrades war unkenntlich gemacht worden, so dass das womöglich gestohlene Rad sichergestellt wurde. Die Kriminalpolizei führt nun weitere Ermittlungen in diesen Fällen.