ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:38 Uhr

Polizei
Polizei stellt Drogenund Böller sicher

Cottbus. Kurz nach Mitternacht haben Polizeibeamte am Mittwoch in der Stadtmitte zwei 28 und 35 Jahre alte Cottbuser kontrolliert. Bei ihnen entdeckten die Beamten betäubungsmittelverdächtige Substanzen und verbotene Pyrotechnik.

Drogen und Böller wurden sichergestellt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gegen 3 Uhr stoppte die Polizei am Berliner Platz einen Kleinwagen, dessen 28-jähriger Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein Test reagierte positiv auf Amphetamine. Der Mann war zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Im Fahrzeuginnern stellten die Beamten ein Cliptütchen mit einer kristallinen, betäubungsmittelverdächtigen Substanz und einen Joint sicher. Die Weiterfahrt  wurde untersagt.

(red/pos)