ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:32 Uhr

Polizei
Polizei fasst Tankstellenräuber vom Muskauer Platz

Cottbus. Nach dem Tankstellenraub am Samstag am Muskauer Platz hat die Polizei offenbar den Täter gefasst

Geständig habe er sich eingelassen, meldet die Polizei am Mittwoch. Nach einer halben Woche hat die Polizei offenbar den Räuber gefasst, der am Samstag am Muskauer Platz eine Tankstelle überfallen hatte. Beim Überfall habe er angegeben, auf Drogen zu sein und eine Waffe mitzuführen, hatte die Polizei am Sonntag vermeldet. Gut 250 Euro hatte daraufhin die 34-jährige Angestellte dem Täter ausgehändigt.

Bei Letzterem handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 23-Jährigen aus dem Berliner Raum. Der Mann sei bereits mehrfach polizeilich registriert worden, heißt es vonseiten der Polizei. Zudem sei der Mann einschlägig vorbestraft. Einen festen Wohnsitz hat er den Angaben zufolge nicht. Die Polizei prüft nun eine Beteiligung des Mannes an weiteren Straftaten. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl beantragt.

(red/dsf)