(red/noh) Die Polizei bietet gemeinsam mit externen Partnern (u.a. Bundespolizei, Rettungsdienst, Verkehrswacht Cottbus, ADFC) wieder anschauliche Verkehrspräventionsarbeit an. Die Aktion findet am Montag, dem 17. Juni, von 9 bis 13 Uhr im und vor dem Blechen Carré statt. Im Fokus stehen dabei Kinder, die unter anderem mit einem Fahrrad- und Sinnesparcours, Wissenstests, Erste-Hilfe-Maßnahmen und weiteren Aktionen für verkehrssicheres Verhalten sensibilisiert werden sollen.