| 01:00 Uhr

Pojsynoga wandert durch die Dörfer

Cottbus.. Zur gewohnten Nachmittagsstunde in wendischer Sprache macht sich die „pojsynoga“ im Oktober wieder auf den Weg in weitere Dörfer, um sich mit den Einheimischen in der wendischen Sprache über Herbstarbeit auf dem Feld, Hof und Garten zu unterhalten.

Sie hält für Neuigkeiten ihre Ohren offen.
Über Herbsttraditionen und vorweihnachtliche Vorkehrungen im Dorf will sie sich kundig machen, aber auch scherzhafte Geschichten preisgeben und heimische wendische Volkslieder zusammen anstimmen.
Folgende Termine, jeweils um 15 Uhr, gibt es: Gemeindehaus Striesow - Montag, 10. Oktober; Drewitz, Gaststätte „Zum Amboss“ - Dienstag, 11. Oktober; Jänschwalde, bei Krautz - Donnerstag, 13. September.
Auch Interessierte aus den Nachbarorten sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen: Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur unter der Telefonnummer (0355) 79 28 29. (red)

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE