| 02:32 Uhr

Planetarium zeigt märchenhafte Jahresendshow

Sebastian Thiele recherchiert für die Jahresendshow des Planetariums unter Wölfen.
Sebastian Thiele recherchiert für die Jahresendshow des Planetariums unter Wölfen. FOTO: Planetarium Cottbus e. V.
Cottbus. Zum 21. Mal können die Besucher des Planetariums Cottbus im Dezember 2017 wieder Gerd und Sebastian Thiele auf der Suche nach Erstaunlichem, Wissenswertem und Kuriosem vor der Haustür begleiten. red/dst

Sie können feststellen, dass manches, was in den Märchen der Brüder Grimm noch als Hexerei angesehen wurde, heute dank moderner Wissenschaft bereits Realität ist. Anderes, was vielleicht möglich erscheint, hält einer wissenschaftlichen Untersuchung nicht stand.

Gegenwärtig sind die beiden unterwegs, um die Reportagen für die Einspielfilme zu drehen. In vielen Märchen spielt der Wolf eine negative Rolle. So erscheint es durchaus wahrscheinlich, dass er sich an wehrlosen Geißlein vergreift. Aber Großmutter und Rotkäppchen zu fressen, das würde er doch wohl eher nicht tun, oder? Andererseits macht die Meldung über den Tod einer britischen Touristin in Griechenland nachdenklich, die von Wölfen angefallen worden sein soll. Denn inzwischen ist der Wolf auch bei uns gegenwärtig.

Was bringt der Versuch, Stroh zu Gold spinnen zu wollen, könnte man an Rapunzels Haaren wirklich einen 20 Ellen hohen Turm hinaufklettern oder ist es möglich, sich ein Hexenhaus bzw. ein Eigenheim zu backen? Diesen unter weiteren Fragen wird in der 90-minütigen Show ernsthaft, aber auch mit viel Humor nachgegangen. Natürlich sind auch wieder Erde und Mond dabei, die sich über jedes Thema streiten können. Und ja, auch der Sternenhimmel, der bei den Brüdern Grimm eher eine untergeordnete Rolle spielt, bekommt seinen Platz in der Show.

Die Jahresendshow hat Tradition in Cottbus und die Karten sind begehrt. Deshalb sollte man nicht zu lange warten, wenn man die Show miterleben möchte.

Und das sind die Termine: Mittwoch, 20. Dezember, um 17.40 Uhr; Dienstag, 26. Dezember, um 10.30 Uhr; Mittwoch, 27. Dezember, um 17.30 Uhr; Freitag, 29. Dezember; um 20 Uhr und

Silvester, 31. Dezember, um 15 Uhr.

Kartenreservierungen sind möglich unter 0355 / 713109 oder www.planetarium-cottbus.de . Der Eintrittspreis beträgt 9 Euro, ermäßigt 6,50 Euro, wobei die Show für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen wird.