| 20:03 Uhr

Pkw überschlägt sich am Cottbuser Breithaus: Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in Cottbus am Breithaus vor der Rosenapotheke ereignet.
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in Cottbus am Breithaus vor der Rosenapotheke ereignet. FOTO: Rüdiger Hofmann (LR-COS-REM-306)
Cottbus. Am Freitagabend hat sich in Cottbus an der Kreuzung Breithaus/Ottilienstraße vor der Rosenapotheke ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Vier Personen wurden verletzt, zwei davon schwer. Rüdiger Hofmann

Wie die Polizei mitteilt, wollte nach derzeitigem Erkenntnisstand ein Opelfahrer von der Dresdner Straße kommend in die Ottilienstraße nach rechts abbiegen. Zugleich kam ihm ein Hondafahrer von der Straße der Jugend entgegen, der ebenfalls in die Ottilienstraße einbiegen wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Honda überschlug sich dabei und blieb auf der Seite liegen. Die beiden Insassen des Hondas wurden schwer verletzt, die beiden Insassen des Opels leicht verletzt ins Carl-Thiem-Klinikum eingeliefert.

Die Polizei schließt derzeit nicht aus, dass ein oder beide Fahrer die Kreuzung bei Rot überquert haben. Die Ottilienstraße ist halbseitig bis in die späteren Abendstunden gesperrt. Zur Schadenshöhe kann die Polizei noch keine Angaben machen.