| 11:41 Uhr

Pkw kollidiert mit Cottbuser Tram - drei Verletzte

Am Montagmittag ereignete sich auf der Thiemstraße in Cottbus stadtauswärts ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn von Cottbusverkehr.
Am Montagmittag ereignete sich auf der Thiemstraße in Cottbus stadtauswärts ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn von Cottbusverkehr. FOTO: Michael Helbig
Update | Cottbus. In der Nähe des Cottbuser Bahnhofs ist am Montagmorgen eine Tram mit einem Pkw kollidiert. Laut Leitstellle wurden drei Personen verletzt. bob

Laut Polizei-Angaben ereignete sich der Unfall gegen kurz nach 11 Uhr auf der Thiemstraße. Die Tram stieß den Angaben zufolge mit einem Pkw zusammen. Laut Leitstelle Lausitz wurden drei Personen verletzt, zwei Passagiere der Tram und der Pkw-Fahrer. Weitere Details waren zunächst noch nicht bekannt.

Der Tramverkehr war für rund eine Stunde unterbrochen. Kurz nach 12 Uhr meldete Cottbusverkehr: "Die Unfallaufnahme in der Thiemstraße ist beendet und der reguläre Straßenbahnverkehr der Linien 2 und 4 wird wieder aufgenommen. Bis alle Bahnen planmäßig verkehren, kann es allerdings noch ein Weilchen dauern."