ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Piccolo bringt Klassenzimmerstück auf die große Bühne

"Kiwi on the rocks" ist ein Stück über Alkohol, Cybermobbing, Sexismus und Grenzenlosigkeit.
"Kiwi on the rocks" ist ein Stück über Alkohol, Cybermobbing, Sexismus und Grenzenlosigkeit. FOTO: Helbig/Piccolo
Cottbus. Das Piccolo Theater hat im November den Klassenzimmermonolog "Kiwi on the rocks" in der Fontane Schule zur Premiere gebracht. Mittlerweile tourt die Inszenierung erfolgreich durch die Klassenzimmer der ganzen Region. Daniel Steiger

Für alle, die die Premiere im Klassenzimmer verpasst haben, spielt das Piccolo noch zwei Vorstellungen des Stückes im eigenen Haus am 26. und 27. Januar jeweils um 19 Uhr.

Zum Inhalt: Kirsten Wittenbrinck, genannt Kiwi, ist 14 Jahre alt. Abends geht sie feiern und mit jeder Menge Alkohol macht das einfach viel mehr Spaß. Bevor sie loszieht, geht sie daher regelmäßig im Weinkeller ihrer Eltern vorbei. Auf einer Party verliert sie jedoch die Kontrolle und findet sich im Auto eines älteren Jungen wieder. Willenlos lässt sie seine sexuellen Übergriffe über sich ergehen. Schließlich übergibt sie sich heftig auf den Vordersitz. Am nächsten Tag hat die Geschichte von "KotzKiwi" via Facebook schon die Runde gemacht ...

Karten dafür gibt es unter 0355 / 23687 oder info@piccolo-cottbus.de