ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:52 Uhr

Cottbus
Personenschutz wird aufgestockt

Cottbus. Offenbar leiden immer mehr Mitarbeiter im Technischen Rathaus und im Dienstleistungsturm unter aggressiven Attacken von Kunden. Wie Finanzdezernent Markus Niggemann (CDU) mitteilt, muss in den entsprechenden Bereichen der Personenschutz aufgestockt werden.

„Es gab mehrere schwere Zwischenfälle mit Reichsbürgern und anderen Unruhestiftern.“  Schlimmster Fall: Ein obdachloser Deutscher hatte im Juli eine 61-jährige GWC-Mitarbeiterin krankenhausreif geschlagen.

(hil)