ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:29 Uhr

Bürgermeister-Wahl in Drebkau
Paul Köhne ist neuer Chef von Drebkau

Paul Köhne
Paul Köhne FOTO: Harry Mueller
Drebkau. Der CDU-Mann ist deutlicher Sieger der Stichwahl. Endgültiges Wahlergebnis ließ aber auf sich warten. Von Daniel Schauff

Paul Köhne heißt der neue Bürgermeister der Großgemeinde Drebkau. Der CDU-Mann konnte sich in der Stichwahl deutlich gegen seinen Mitbewerber Torsten Richter (Linke) durchsetzen. Rund zwei Drittel der Wähler haben ihr Kreuz bei dem Anwalt gemacht. Das endgültige Ergebnis der Stichwahl stand allerdings bei Redaktionsschluss am späten Sonntagabend noch nicht fest. Um kurz vor halb zehn waren elf von zwölf Stimmbezirken ausgezählt, Köhne kam auf genau 66,6 Prozent der Wählerstimmen, Richter auf 34.4 Prozent.

„Der neue Bürgermeister wird sich an seinen Versprechen messen lassen müssen“, sagte Torsten Richter am Sonntagabend. Der Ortsvorsteher von Drebkau Stadt hatte es in die Stichwahl gegen den CDU-Kandidaten geschafft, konnte am Sonntag vor allem in der Stadt Drebkau punkten.

Die Wahlbeteiligung in der Großgemeinde konnte sich sehen lassen: 60 Prozent der Wahlberechtigten waren bis Redaktionsschluss an die Urne gegangen. Damit liegt die Wahlbeteiligung in Drebkau deutlich vor der in Guben oder Forst, wo am Sonntag ebenfalls ein neuer Stadtchef gewählt worden ist.

Paul Köhne war am Sonntagabend nicht für ein Statement zur voraussichtlich gewonnenen Bürgermeisterwahl erreichbar. Der Anwalt hatte allerdings angekündigt, sich vor allem für mehr Bürgernähe der Verwaltung einsetzen zu wollen.

Paul Köhne ist neuer Bürgermeister.
Paul Köhne ist neuer Bürgermeister. FOTO: Harry Mueller