Durch großes ehrenamtliches Engagement sei ein buntes, multikulturelles und für Jung und Alt ansprechendes Programm entstanden, freut sich Bürgervereinsvorsitzende Kerstin Kircheis. Die Schausteller erwarten am Freitag, 9. Juni, ab 14 Uhr die ersten Besucher. Schirmherr Oberbürgermeister Holger Kelch eröffnet um 17 Uhr das Bürgerfest offiziell. Anschließend kann mit Gunnars Party-Band bis in die Nacht hinein gefeiert werden. Der Samstag ist traditionell den Vereinen vorbehalten, die ab 13 Uhr ein buntes Programm anbieten. Ab 19 Uhr will die Neo-Partyband für beste Stimmung sorgen. Der Sonntag beginnt mit dem Gottesdienst und einem anschließenden Frühschoppen mit dem Cottbuser Spielmannszug. Das Abschlussprogramm ab 15 Uhr gestaltet das Duo Herzblatt. Alle Cottbuser sind eingeladen.