ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:30 Uhr

Cottbus
Parkbahn lädt zum 5. Familienfest

Das Sandmännchen wird die Besucher auf ihren Rundfahrten mit der Parkeisenbahn begleiten.
Das Sandmännchen wird die Besucher auf ihren Rundfahrten mit der Parkeisenbahn begleiten. FOTO: Cottbusverkehr
Cottbus. Jede Menge Spiel-, Spaß und Sportmöglichkeiten am Bahnhof Sandower Dreieck.

Nach den erfolgreichen Kinder- und Familienfesten bei der Cottbuser Parkeisenbahn in den vergangenen vier Jahren wird das Familienspektakel auch in diesem Jahr fortgeführt. Am Samstag, 2. Juni, geht das Kinder- und Familienfest in seine fünfte Runde.

 Gestartet wird um 13 Uhr am Bahnhof Sandower Dreieck. Erwarten dürfen vor allem die kleinen Besucher dank  vieler regionaler Partner wieder tolle Spiel-, Spaß und Sportmöglichkeiten sowie Leckereien.

 An diesem Tag können Nachwuchs­kicker ihr Talent beim Torwandschießen unter Beweis stellen und Preise gewinnen. Im Elektroauto-Parcours der Verkehrswacht wird spielerisch die Sicherheit im Straßenverkehr geübt, während Hüpfburg und verschiedene Spielmöglichkeiten zum Toben einladen. Die Mal- und Bastelstraße, sowie das Kinderschminken bieten kreative Beschäftigungsmöglichkeiten. Auch für Möglichkeiten der Abkühlung und Erfrischung wird bei hochsommerlichem Wetter gesorgt sein.

 „Das Kinder- und Familienfest ist längst ein fester Bestandteil einer jeden Parkeisenbahnsaison“, berichtet Ralf Thalmann, Geschäftsführer der Cottbusverkehr GmbH. „Umso schöner ist es, dass das Fest auch im Umland zunehmend bekannter wird, denn auch in diesem Jahr wird es wieder eine Vielzahl an neuen Attraktionen geben“, ergänzt er.

 Einen Höhepunkt des diesjährigen Kinder- und Familienfestes bildet der Auftritt des Cottbuser Kindermusicals um 14 Uhr. Auch Cottbusverkehr-Maskottchen Paul Frosch und das Sandmännchen werden die Besucher auf ihren Rundfahrten mit der Parkeisenbahn begleiten.