ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:37 Uhr

Militärfahrzeugtreffen
Panzer rollen am Flugplatzmuseum

Cottbus.  Das Flugplatzmuseum Cottbus lädt am kommenden Wochenende, dem 13. und 14. Juli, jeweils ab 10 Uhr zum 19. Nutz- und Militärfahrzeugtreffen ein. Neben den Branitzer Treckerfreunden, die ihre historische Technik präsentieren, und über 100 radgetriebenen Fahrzeugen, werden wieder viele militärische Kettenfahrzeuge, wie das gepanzerte Kettenzugmittel MT-LB, der Schützenpanzer BMP, der amerikanische Sanitätspanzer M113 oder der tschechische Radpanzer OT-64 SKOT zu erleben sein.

Mutige dürfen sich vom Können der Fahrer bei einer Mitfahrt mit einem Lkw oder Panzer über die Geländestrecke überzeugen. Ein weiteres Highlight sind die Hubschrauberrundflüge. Die jüngsten Besucher können bei einer Fahrt mit der Kindereisenbahn die ausgestellten Hubschrauber und Flugzeuge bewundern oder in einem Cockpit der Luftfahrzeuge an einem Steuerknüppel Platz nehmen. Historische Feldlager, die das Leben verschiedener Epochen darstellen, und ein großen Händlermarkt runden die Veranstaltung ab. Für kulinarische Wünsche steht eine große Auswahl an regionalen und überregionalen Köstlichkeiten bereit.

(red/noh)