ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:13 Uhr

Cottbus
Ostrower Platz ab nächster Woche befahrbar

Cottbus. Der Ostrower Platz wird in der nächsten Woche wie geplant für den Verkehr freigegeben. Darüber informiert Stadtsprecher Jan Gloßmann auf RUNDSCHAU-Nachfrage.

Demnach wird nur ein Stück Gehweg weiterhin Baustelle bleiben. Dies hänge jedoch mit den Arbeiten vor der Reha Vita zusammen. Der Weg wird demzufolge später komplettiert. Straßen und Parkplätze sollen dagegen alle nutzbar sein. Mitte August wird der nächste Bauabschnitt vorbereitet, sagt Gloßmann. Bevor der Spielplatz errichtet werden kann, müssen der Stadt zufolge unterirdische Untersuchungen der Archäologen und Kampfmittelexperten abgeschlossen sein. Im vergangenen Jahr waren bereits die Archäologen auf dem Platz im Einsatz. Durch die Bauarbeiten waren Teile des alten Ostrower Dorffriedhofes freigelegt worden. Die Fachleute dokumentierten und bargen mehr als 100 Skelette. Der alte Friedhof aus dem 15. bis 19. Jahrhundert wurde im Jahr 1893 eingeebnet.

(pk)