| 02:35 Uhr

Orgeltage starten morgen in Cottbus

Cottbus. Zum zweiten Mal finden ab 1. Mai die Tage für Orgel, Stimmen und Instrumente "con organo" in Cottbus statt. red/dst

Gefördert wird die Konzertreihe vom Evangelischen Kirchenkreis Cottbus und dem Freundeskreis Musica Sacra an der Oberkirche. Kirchenmusiker Peter Wingrich hat dazu Sänger und Künstler eingeladen, die in Kombination mit der Orgel musizieren:

Freitag, 1. Mai, 20 Uhr, Klosterkirche Cottbus: Orgel und Sopran mit Laine Quist & Ulla Karoline Olsson (Malmö)

Samstag, 2. Mai, 19 Uhr. Oberkirche Cottbus: "Das Jahr" Liederzyklus nach Texten von Josef Weinheber für Mezzosopran, Bariton, Orgel und Bläserquintett von Hans Hütten (Uraufführung)

Samstag, 2. Mai, 17 Uhr, Schinkelkirche Straupitz: Orgel und Sopran mit Laine Quist & Ulla Karoline Olsson,

Sonntag, 3. Mai, 10 Uhr, Oberkirche St. Nikolai Cottbus: Musikalischer Gottesdienst

Sonntag, 3. Mai, 17 Uhr, Dorfkirche Krieschow: Posaune und Orgel mit Johannes Urban & Peter Wingrich

Freitag, 8. Mai, 19 Uhr, Oberkirche Cottbus: Chor und Orgel mit dem Lan{scaron}krounský sbor

Samstag, 9. Mai, 19 Uhr, Dorfkirche Briesen: Trompete und Orgel mit Erwin Scholle und Stefan Kießling Sonntag, 10. Mai, 17 Uhr, evangelische Kirche Komptendorf: Trompete und Orgel mit Erwin Scholle und Stefan Kießling

Sonntag, 10. Mai, 17 Uhr, Oberkirche Cottbus: "Los kommt herein in das Haus", Sonderkonzert für einen Liedermacher, Saxophon und Orgel mit Gerhard Schöne, Ralf Benschu und Jens Goldhardt

Samstag, 16. Mai, 18 Uhr, Dorfkirche Pinnow: Horn und Orgel mit Manfred Dippmann und Reinhard Seeliger

Sonntag, 17. Mai, Dorfkirche Sielow: Flöte und Orgel mit Susanne Teige, Petra Semisch und Carsten Böhm (Sielow).