| 12:18 Uhr

Ordnungsamt gibt Entwarnung nach seltsamem Fund an Bushaltestelle

Cottbus. Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt haben heute Mittag die Bushaltestelle Karl-Marx-Straße Ecke Lessingstraße weiträumig abgesperrt. Grund: In einer Ecke der Haltestelle war ein großer dunkler Sack unklarer Herkunft abgestellt. Die Ermittlungen dauern an.
Cottbus. Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt haben heute Mittag die Bushaltestelle Karl-Marx-Straße Ecke Lessingstraße weiträumig abgesperrt. Grund: In einer Ecke der Haltestelle war ein großer dunkler Sack unklarer Herkunft abgestellt. Die Ermittlungen dauern an. FOTO: Hilscher
UPDATE. Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt haben heute Mittag die Bushaltestelle Karl-Marx-Straße Ecke Lessingstraße weiträumig abgesperrt. Andrea Hilscher

Grund: In einer Ecke der Haltestelle war ein großer dunkler Sack unklarer Herkunft abgestellt.

Das Ordnungsamt konnte am Mittag Entwarnung geben: Der seltsame Fund an der Bushaltestelle hatte sich als harmlos erwiesen: Jemand hatte offenbar zwei Dieselkanister an der Haltestelle entsorgt.

Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt hatten die Bushaltestelle Karl-Marx-Straße Ecke Lessingstraße zunächst weiträumig abgesperrt, um die Beschaffenheit des verdächtigen Fundes zu klären.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE