Die Künstler, die ihre Aufmerksamkeit auf Landschaft als Ort des Künstlichen richten, führen dem Be trachter den radikalen Wandel in der Beziehung Mensch-Natur auf sehr subtile Weise und mit verführerischen Bildern vor Augen. Carmen Schliebe, Kuratorin der Ausstellung, stellt in ihrem Rundgang ausgewählte Werke vor. (pm)