ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Noch freie Plätze für Cottbuser Salonabend

Weitere Themen: Malteser wollen Pflegekräfte ausbilden/ Erste Hilfe üben mit dem DRK

Noch freie Plätze für den Salonabend

Um brandenburgische Frauen aus der Geschichte und Gegenwart drehen sich in diesem Jahr die Salonabende des Cottbuser Frauenzentrums „Lila Villa“. Für den Abend zum Thema „Die letzte Kaiserin des Preußischen Herrscherhauses um Hohenzollern“ am Donnerstag, 18. März, gibt es noch freie Plätze, teilt das Frauenzentrum mit. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Anmeldungen unter Telefon 0355 473955 oder über das Internet per E-Mail lila-villa-kom@t-online.de. pm/SvD

Malteser wollen Pflegekräfte ausbilden

Der Malteser Hilfsdienst Cottbus in der Klopstockstraße 4 a bietet ab dem 8. April eine Ausbildung zur Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer an. Das sei die Basisqualifikation für einen Einsatz in Altenheimen, Sozialstationen, Hauskrankenpflegen, Krankenhäusern oder auch bei der Pflege im häuslichen Umfeld, teilt der Malteser Hilfsdienst mit. Gelehrt werden die Grundlagen der Anatomie sowie Pflege und Therapie. Die Ausbildung beinhaltet 120 Stunden Theorie und endet am 1. Juni. Anschließend wird den Angaben zufolge ein 14-tägiges Praktikum in einem Pflegeheim oder einer Pflegedienststelle absolviert. Informationen und Anmeldung unter Telefon 0355 584200. pm/SvD

Erste Hilfe üben mit dem DRK

Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Cottbus-Spree-Neiße-West, bietet am Samstag, 13. März, Ostrower Damm 2, einen Kurs„Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“ an. Von 9 bis 15 Uhr werde das richtige Absichern des Unfallortes, die Rettung aus dem Gefahrenbereich, die Herstellung der stabilen Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt, teilt das DRK mit. Die Teilnahme wird durch ein Zertifikat bestätigt. Angelegt ist der Kurs für Führerscheinbewerber. Anmeldung ist nicht nötig. Termine unter www.DRK-Cottbus.de oder unter Telefon 0355 22242. pm/SvD