ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:32 Uhr

Cottbus
Neuer Stiftungsratfür Branitz ist komplett

Cottbus. Der Brandenburger Landtag hat am Mittwoch den Cottbuser Abgeordenten Michael Schierack (CDU) einstimmig zum Vertreter für den Stiftungsrat der neuen Landesstiftung Park und Schloss Branitz bestimmt.

Das Gremium ist damit komplett. Dem Stiftungsrat sitzt Kulturministerin Martina Münch (SPD) vor. Weitere Mitglieder sind: Philipp Riecken, Referatsleiter im Kulturministerium, Jörg-Uwe Jordan, Referatsleiter im Finanzministerium, Michael Schierack, Mitglied im Landtag, der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU), die Cottbuser Kulturdezernentin Maren Dieckmann (parteilos), der Cottbuser Stadtverordnete Helmut Schmidt (CDU), Sebastian Saad, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie Elke Gräfin von Pückler. Mit der Umwandlung der Stiftung kann Branitz nun auf gleicher Augenhöhe mit der Landestiftung in Bad Muskau agieren.

(pk)