| 17:42 Uhr

Neuer Stasi-Fall bei der Cottbuser Polizei

Cottbus. Fast zwei Wochen nach der Ablösung des Cottbuser Polizeisprechers Berndt Fleischer gibt es einen neuen Stasi-Verdachtsfall bei der Polizei: Uwe Skalske, Leiter der Polizeiwache Cottbus, soll nach Recherchen des rbb-Magazins Klartext lange Jahre Mitarbeiter der Staatssicherheit gewesen sein. pm/boc

Skalske soll von 1981 und bis Februar 1990 Hauptamtlicher Mitarbeiter der Bezirksbehörde Cottbus der Staatssicherheit der DDR gewesen sein. Das Magazin beruft sich dafür auf die Personalakte des Beamten. Skalske ist nach rbb-Informationen als Leiter der Polizeiwache Cottbus für rund 160 Polizisten zuständig und hat es in seiner Laufbahn bis in den Höheren Dienst geschafft.

Laut Akten soll Uwe Skalske als Untersuchungsführer vor allem für die Vernehmung und Bearbeitung von Ermittlungsverfahren der von der Staatssicherheit verhafteten, politischen Gefangenen zuständig gewesen sein. Die meisten dieser Gefangenen wurden in den Cottbuser Strafvollzug eingesperrt - dort wo einst der ehemalige Pressesprecher der Cottbuser Polizei, Berndt Fleischer, als Inoffizieller Mitarbeiter der Staatssicherheit tätig war.

Dr. Tobias Wunschnik, Historiker der Stasi-Unterlagenbehörde, hält laut rbb die heutige Stellung von Skalske nicht für hinnehmbar: “Wer sich an einer derart exponierten Stelle eines Unterdrückungsapparates für eine kommunistische Diktatur verdient gemacht hat, kann aus meiner Sicht in einem demokratischen Gemeinwesen keine Leitungsfunktionen inne haben.„

Uwe Skalske hat sich gegenüber dem rbb zu den Vorwürfen nicht geäußert. Innenminister Dietmar Woidke stand für ein Interview nicht zur Verfügung. Sein Pressesprecher teilte Klartext mit: “Auch nach derzeitigem Kenntnisstand ergeben sich keine Anhaltspunkte, dass der Betroffene hinsichtlich seiner Vergangenheit unwahre Angaben gemacht hat, so dass zu personalrechtlichen Maßnahmen kein Raum ist. Sollten sich künftig wesentliche neue Erkenntnisse ergeben, werden wir die Angelegenheit erneut prüfen.„

Das rbb-Politikmagazin Klartext läuft am 2.3.2011 um 22.15 Uhr im rbb Fernsehen.