| 02:33 Uhr

Neuer Chefarzt am Cottbuser Klinikum

FOTO: privat
Cottbus. Der Kinder- und Jugendmediziner Dr. Thomas Mandel hat die Leitung des Sozialpädiatrischen Zentrums am Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum (CTK) übernommen. red/sh

Sozialpädiatrische Zentren beschäftigen sich mit Entwicklungsstörungen, Behinderungen und neurologischen Erkrankungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Im Jahr 1960 in Marburg geboren, studierte Mandel zunächst in Hamburg und Göttingen und absolvierte anschließend seine Ausbildung zum Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in London. Er war an den Universitätskliniken Gießen, Essen und Ulm tätig und führte laut CTK zehn Jahre lang eine eigene Praxis als niedergelassener Arzt für Kinder-und Jugendmedizin.