| 18:55 Uhr

Neue Verkehrsführung durch die Straße der Jugend

Der Bau in der Straße der Jugend geht schneller als geplant. Deshalb ändert sich schon ab Donnerstag die Verkehrsführung.
Der Bau in der Straße der Jugend geht schneller als geplant. Deshalb ändert sich schon ab Donnerstag die Verkehrsführung. FOTO: mih1
Cottbus. Die Ostseite der Straße der Jugend wird ab Donnerstag komplett zum Baufeld. Darüber informieren die Stadt und die beteiligten Baufirmen. Peggy Kompalla

Damit entfällt der bislang noch mögliche Abzweig für Kunden ansässiger Unternehmen. Vor dem Pressehaus der Lausitzer Rundschau ist ein Straßenstück noch baufrei und kann so als Zufahrt und Parkplatz genutzt werden. Ab Donnerstag ist das nicht mehr möglich.

Ursprünglich war diese Verkehrsänderung erst für Ende April geplant. Doch der Baufortschritt sei so groß, dass die Lausitzer Wasser Gesellschaft (LWG) ihre Arbeiten vorziehen kann.

Als Ersatz für die entfallenen Parkmöglichkeiten werden auf der gegenüberliegenden Seite zwischen Weinberg- und Lutherstraße Zeitparkplätze eingerichtet. Außerdem ist ein Kundenparkplatz an der Pyrastraße hergerichtet worden.

Die Geschäfte auf der Ostseite der Straße der Jugend können trotz Baustelle vor der Haustür weiter zu Fuß erreicht werden. Auch die Fußgängerampel bleibt in Betrieb.

Die Sanierung der Straße der Jugend geht ins zweite Jahr. Nachdem 2014 die Westseite ausgebaut wurde, soll bis Ende 2015 die Ostseite fertiggestellt werden. Die Straßenerneuerung kostet nach bisherigen Angaben rund fünf Millionen Euro.