| 18:45 Uhr

Cottbus
Neue Straßenbahnen frühestens ab 2020/21

Cottbus.

Die ersten neuen Straßenbahnen könnten ab den Jahren 2020/21 in Cottbus auf die Schiene gehen. Das schätzt Cottbusverkehrs­chef Ralf Thalmann. „Wenn wir schnell sind und gemeinsam mit Frankfurt (Oder) Ende 2018 eine Bestellung aufgeben, könnten die ersten Bahnen 2020/21 da sein“, erklärte er während der jüngsten Stadtparlamentssitzung. Derzeit arbeitet Cottbusverkehr mit den Verkehrsbetrieben in Frankfurt (Oder) und Brandenburg an der Havel an einem gemeinsamen Lastenheft. Die drei Städte wollen sich auf ein gemeinsames Straßenbahnmodell einigen, was dem Geschäftsführer zufolge bislang einmalig in Deutschland ist. Auf diese Weise sollen nicht nur die Kosten bei der Bestellung gesenkt werden, sondern auch in der Folge. Denn bei einem einheitlichen Modell wäre eine gemeinsame Lagerhaltung und Spezialisierung der einzelnen Werkstätten möglich.