| 02:33 Uhr

Neue Sportanlage für Peitzer Grund- und Oberschule

Peitz. Mit einem Wettbewerb im Dreikampf weihen die Schüler der Peitzer Grund- und Oberschule am Mittwochvormittag die neu gestaltete Schul- und Freizeitsportanlage ein. Ab April ist der alte Platz in der Fischerstraße grundlegend umgebaut und erneuert worden. red/pos

Die neue Anlage umfasst etwa die Hälfte des bisherigen Areals. Sie besteht aus einem Leichtathletik- und Multifunktionsfeld mit einer dreibahnigen 200-Meter-Rundlaufbahn und einer vierbahnigen 100-Meter-Sprintbahn. Entstanden sind außerdem ein Volleyballplatz mit Kunststoffbelag, ein Rasenkleinspielfeld, eine Weitsprung- und eine Kugelstoßanlage. Beleuchtung, Bewässerungsanlage und Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Sportgeräte wurden geschaffen.

Das Amt Peitz hat das Projekt finanziert, gefördert zu 65 Prozent aus dem Stadtumbau-Programm.