ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Neue Bus-Haltestelle für den Biohof Auguste

Für die Mitarbeiter der Lebenshilfe-Werkstätten auf dem Biohof Auguste in Kolkwitz ist eine neue Bushaltestelle eingeweiht worden.
Für die Mitarbeiter der Lebenshilfe-Werkstätten auf dem Biohof Auguste in Kolkwitz ist eine neue Bushaltestelle eingeweiht worden. FOTO: Hering
Kolkwitz/Cottbus. Eine eigene Bus-Haltestelle hat seit Montag der Biohof Auguste in Kolkwitz. In der von der Lebenshilfe Hand in Hand GmbH betriebenen Einrichtung arbeiten rund 50 Menschen mit Behinderung. Sven Hering

Sie waren bisher mit Kleintransportern zum Hof gebracht und dort auch wieder abgeholt worden. "Die Haltestelle gibt vielen von ihnen jetzt die Möglichkeit, selbstständig mit dem Bus zu kommen", sagt Tino Boese von den Lebenshilfe-Werkstätten. Im Sommer des vergangenen Jahres sei die Idee geboren worden. Umgesetzt werden konnte sie mit Unterstützung von Landkreis, dem Kolkwitzer Bauhof und Cottbusverkehr sehr schnell. Noch ist die Haltestelle allerdings ein Provisorium. Eine barrierefreie Variante sei aber schon in Arbeit, so die Lebenshilfe.