ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:42 Uhr

Narren stürmen die Rathäuser

Bürgermeister Holger Kelch übergibt am 11.11.2016 in Cottbus (Brandenburg) den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar Dennie I. und Maria I. Mit dem Sturm auf das Rathaus startete die Karnevalssaison. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Bürgermeister Holger Kelch übergibt am 11.11.2016 in Cottbus (Brandenburg) den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar Dennie I. und Maria I. Mit dem Sturm auf das Rathaus startete die Karnevalssaison. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Bernd Settnik (dpa-Zentralbild)
Lausitz. Hunderte bunt kostümierte Narren haben am Freitag um Punkt 11.11 Uhr in den Lausitzer Karnevals-Hochburgen zum Sturm auf die Rathäuser geblasen. Damit übernehmen sie für die "Fünfte Jahreszeit" bis Aschermittwoch am 1. März symbolisch die Herrschaft in den Städten. dpa/bob

Wie im richtigen politischen Leben haben sich die Narren in Cottbus den Widerstand gegen die geplante Kreisreform auf die Fahnen geschrieben. Denn die Stadt kämpft um ihre Eigenständigkeit als kreisfreie Stadt. Auch in der Landeshauptstadt Potsdam musste sich die Stadtspitze den Narren nach kurzer Widerrede geschlagen geben.