(red/pos) Anton Tizian Haas vom Max-Steenbeck-Gymnasium gehört zu den Schülern der Klassenstufe 8, 9 und 10, die vom 18. bis 21. September an der Uni Leipzig beim Bundesfinale des Nachwuchs-Chemiewettbewerbs antreten. Die erste Stufe im Herbst 2018 absolvierten bundesweit rund 4000 Teilnehmer. In Landes- und Regionalrunden haben sich die 30 Besten fürs Finale qualifiziert. Sie ermitteln in praktischen und theoretischen Klausuren ihre Besten.