ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:05 Uhr

Eine Nacht, die schlauer macht
Nacht der kreativen Köpfe startet um 18 Uhr

In digitale Welten können Besucher der Nacht der kreativen Köpfe am 6. Oktober eintauchen.
In digitale Welten können Besucher der Nacht der kreativen Köpfe am 6. Oktober eintauchen. FOTO: Thomas Goethe
Cottbus. Heute Abend gibt es in Cottbus wieder eine Nacht, die klüger Macht. An 20 Veranstaltungsorten gibt es viel zu erleben.

Ab 18 Uhr öffnen insgesamt 20 Cottbuser Veranstaltungsorte ihre Türen für spannende Experimente, Mitmach-Aktionen, Ausstellungen, Workshops und Vorträge zum Thema „Wirtschaft und Digitalisierung“. Bis Mitternacht geben sie wieder zahlreiche Blicke frei hinter die Kulissen.

Da können Sie was erleben

Bei der zwölften Auflage gehören dazu die Academy of Music, Autokraft Kaldun, BTU Cottbus - Senftenberg | Zentralcampus, Build a rock (Jens Brand Felsenbau), Carl Beutlhauser (Baumaschinen), das Carl-Thiem-Klinikum, das Evangelische Gymnasium, der Handelshof, die Handwerkskammer, die Industrie- und Handelskammer, das Landgericht, der Bergbau- und Kraftwerkskonzern Leag, das Lernzentrum, Reinert Logistics sowie im City-Saal Siemens und die Stadtwerke, in der Kammerbühne das Staatstheater, im Stadthaus die Stadt Cottbus, in der Lausitz-Arena der Stadtsportbund sowie Style Work.

Unterwegs mit der Party-Tram

Auch in diesem Jahr ist die Party-Tram von Cottbusverkehr wieder unterwegs. Unter dem Motto „Einsteigen und Abfeiern“ verbindet sie auf der blauen Linie einzelne Veranstaltungsorte unterhaltsam miteinander. Angeboten werden acht Routen, die spezielle Themen oder Zielgruppen in den Mittelpunkt stellen. Beispielsweise Route 1, „für alle, die immer mehr wissen wollen“, oder Route 3 (Digital Survivor), für jene, die nicht auf Dr. Google vertrauen wollen. Auf Route 5 kann in digitale Welten abgetaucht werden, ein digitaler Spielplatz verspricht hingegen Route 6 zu werden. Für jene auf der Suche nach beruflichen Herausforderungen bietet sich Route 8 an, die mit neun Angeboten nahezu die Hälfte aller Stationen verbindet.

Tickets gibt es noch an der Zentralen Abendkasse im Cottbus-Service Stadthalle (17 bis 23 Uhr) sowie an vier weiteren ausgewählten Orten (Carl Beutlhauser, BTU, Carl-Thiem-Klinikum und Leag von 17.30 bis 23 Uhr). Die Einzeltickets kosten an der Abendkasse zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro), Familien- und Gruppentickets für maximal vier Personen  35 Euro. Ermäßigte Karten gibt es für Schüler, Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Rentner, Menschen mit Behinderung (Begleitperson frei) und  ALG-Empfänger.

Hilfreich für die Planung des Abends ist die Internetseite für die Nacht der kreativen Köpfe unter www.ndkk.de

(si/red/js)