| 02:34 Uhr

Nacht der kreativen Köpfe endet mit Klimaschutzwette

Hölzerner Hingucker: Pünktlich zur Nacht der kreativen Köpfe zog die Holzkonstruktion von BTU-Professor Jo Achermann (re. im Bild) vom Dieselkraftwerk auf den Uni-Campus um.
Hölzerner Hingucker: Pünktlich zur Nacht der kreativen Köpfe zog die Holzkonstruktion von BTU-Professor Jo Achermann (re. im Bild) vom Dieselkraftwerk auf den Uni-Campus um. FOTO: Helbig/mih1
Cottbus. Zur Jubiläumsveranstaltung öffnen heute 20 Cottbuser Firmen, Verwaltungen und Institutionen zur Nacht der kreativen Köpfe. Dabei geht es auch um eine ganz besondere Wette. red/dst

Oberbürgermeister Holger Kelch hofft, dass Cottbuser Kinder bald zu einem kostenlosen Besuch der Lagune kommen: Möglich machen soll das eine Wette, mit der der Cottbuser Standort der Bertelsmann-Tochter Arvato das Stadtoberhaupt anlässlich der Nacht der kreativen Köpfe herausgefordert hat. Eine Tonne Alt-Batterien sollen im Laufe der kreativen Nacht am Sonnabend zusammenkommen. Dann spendiert Arvato Cottbuser Kindergärten die Karten für die Lagune. Kelch: "Ich hoffe, die Cottbuserinnen und Cottbuser sind beim Sammeln solcher Batterien sehr energiegeladen." Abgegeben werden können die Batterien bei Arvato am Ostrower Damm 20. Für jeweils 500 Gramm Batterien gibt es einen exklusiven Stoffbeutel.

Ausgewertet wird die Wett-Aktion bei der Abschlussveranstaltung der Nacht der Kreativen Köpfe kurz nach Mitternacht auf dem Campus der BTU.

Zur Nacht der kreativen Köpfe locken am Sonnabend von 19 bis 24 Uhr insgesamt 20 Standorte in der Stadt, verbunden durch einen Bus-Shuttle. Schirmherr ist Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber.

Alle Infos zur kreativsten Nacht des Jahres und alle 20 teilnehmenden Orte gibt es hier: www.ndkk.de

Zum Thema:
Tickets für die Nacht der kreativen Köpfe gibt es am Samstagabend an diesen Stellen: - Zentrale Abendkasse im CottbusService an der Stadthalle - BTU Campus Cottbus-Sachsendorf- Carl-Thiem-Klinikum- Dekra- Vattenfall Das Einzelticket kostet an der Abendkasse 12 Euro (ermäßigt zehn Euro), das Familien- oder Gruppenticket für bis zu vier Personen kostet 35 Euro.