| 17:11 Uhr

Polizei schnappt drei vermeintliche Diebe
Nach Diebstahl in Untersuchungshaft

Cottbus. In der Nacht zum Samstag hat die Polizei in der Chausseestraße einen polnischen Pkw kontrolliert und dabei drei vermeintliche Diebe geschnappt. Ein Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Das kontrollierte Auto war mit einem entstempelten deutschen Kennzeichen versehen. Wie sich herausstellte, hatten die drei Insassen kurz zuvor an einer Tankstelle ohne zu bezahlen ihr Fahrzeug betankt. Im Kofferraum fanden die Beamten Fahrräder, Angeln, einen Kompressor und weitere Kleinteile. Wie sich herausstellte, stammte ein Teil des Kofferrauminhaltes aus einem Garagen- und einem Gartenlaubeneinbruch in Sachsendorf. Zwei Männer kamen wieder auf freien Fuß. Ein Täter wurde am Sonntag einer Haftrichterin vorgeführt. Er hatte bereits am Samstag im Marktkauf einen räuberischen Diebstahl begangen, es aber geschafft, sich der Ergreifung durch den Ladendetektiv zu widersetzen, informiert die Polizei. Der 23-Jährige kam in Untersuchungshaft.

(red/pos)