ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:23 Uhr

Umweltwoche
Morgen Radtour zum künftigen Ostsee

Cottbus. Sieglinde Sack vom Nabu, Hubert Mader vom Ostseesportverein und Tobias Schick vom Stadtsportbund laden am Sonntag zu einer geführter Radtour zum Einlaufbauwerk für den künftigen Ostsee ein. Gestartet wird um 10 Uhr am Bootshaus des ESV Lok RAW.

In Verbindung mit Spree und Ostsee soll diesmal der Hammergraben im Mittelpunkt stehen. So führt die Radwanderung führt zunächst bis zum Einlaufbauwerk über den neuen Hammergraben, zu dem es aktuelle Informationen geben wird, wie die Veranstalter ankündigen. Anschließend übernimmt Biologin Sieglinde Sack und führt die Radwanderer an der Spree zurück zum Bootshaus.

Ostseesportvereinsmitglieder zahlen einen Euro, weitere Teilnehmer drei Euro. Alle erwartet am Bootshaus eine Bratwurst, die der Verein spendiert, eine Tombola und ein kleines Rahmenprogramm.

Am Sonntag freuen sich ferner Laufwart Thomas Lenk auf Laufbegeisterte, LCC-Trainer Jürgen Kneese auf Walker, der ESV Lok RAW auf Kanuwanderer und Barbara Liersch auf Wander- und Heimatfreunde.

(red/pos)