Noch immer finden sich in der Cottbuser Mönchsgasse Zeichen der Erinnerung an den Mann (31), der Anfang März durch mehrere Schüsse getötet worden war. In der Stadt kursieren seitdem Gerüchte über mögliche Zusammenhänge der Tat mit den unterschiedlichen Milieus, in denen sich das Opfer bewegt...