ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:13 Uhr

Moorgeheimnissen auf der Spur

Spreewald.. Das Moor im Spreewald ist längst nicht so sagenumwoben wie in anderen Landschaften. Dennoch birgt es aufschlussreiche Informationen. Denn Moor ist nicht gleich Moor.

Abhängig von Entstehung und Naturgeschichte gibt es Unterschiede, die die Fachleute kennen, die aber auch für den Laien von Interesse sind. Innerhalb seines Programms „Spreewaldnatur spezial“ lädt das Biosphärenreservat Spreewald deshalb am Sonnabend, den 14. Juni zu einer öffentlichen Moor-Kennenlern-Exkursion ein. Unter Führung des Moorexperten Dr. Manfred Werban werden Bodensonden in die Tiefe gebohrt, um 10 000 Jahre alten Ablagerungen auf die Spur zu kommen. Da der Transport mit Kleinbussen des Biosphärenreservates und der Naturwacht erfolgt, ist die Teilnehmerzahl für diese Exkursion begrenzt und eine Anmeldung unter Telefon 03542 8921-0 oder per E-Mail an br-spreewald @lags.brandenburg.de notwendig. Die Teilnehmergebühr beträgt 10 Euro, letzter Anmeldetermin ist der 4. Juni. Treff: 14. Juni, 9 Uhr am Haus für Mensch und Natur, Schulstraße 9 in Lübbenau, Rückkehr gegen 16 Uhr. (pm/es)