| 02:44 Uhr

Mit dem Sonderzug nach Potsdam

Der Hafen an der Langen Brücke im Potsdamer Stadtzentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtschloss (Landtag Brandenburg), der Nikolaikirche und dem Hauptbahnhof.
Der Hafen an der Langen Brücke im Potsdamer Stadtzentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtschloss (Landtag Brandenburg), der Nikolaikirche und dem Hauptbahnhof. FOTO: Fotolia/pure-life-pictures
Cottbus/Potsdam. Zu einer Sonderzugfahrt in die Landeshauptstadt Potsdam lädt der Lausitzer Dampflok-Club am Samstag, 29. Juli, ein. red/jda

Mit der historischen E-Lok 143 559 geht es von Cottbus aus über Guben, Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder) und Berlin nach Potsdam. Den Mitreisenden stehen in der ehemaligen Residenzstadt der Könige von Preußen vier Ausflüge zur Auswahl. Bei einem etwa dreistündigen kulinarischen Stadtrundgang (Ausflug 1) abseits der Touristenpfade erlebt man Potsdam nicht nur auf eine ganz besondere Art, sondern kann seinen Gaumen auch mit verschiedenen Kostproben verwöhnen.

Eine weitere Ausflugsmöglichkeit ist der Besuch im Filmpark Babelsberg. Bei diesem erfahrungsgemäß tagesfüllenden Ausflug bekommen die Gäste einen Einblick in die Welt von Film und Fernsehen, können durch Originalkulissen schlendern, eine Stuntshow ansehen und vieles mehr.

Außerdem können sich Mitreisende für eine Schlösser-Rundfahrt mit dem Schiff entscheiden. Diese Fahrt widmet sich in besonderer Weise den Parks und Schlössern der Hohenzollern-Dynastie. In nur 90 Minuten werden die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt passiert.

Auch eine knapp dreistündige Havelseen-Rundfahrt steht zur Auswahl. Der Hafen Potsdams ist das Tor ins Havelland. Flussabwärts führt diese Tour in die Obstkammer der Mark Brandenburg. Zu bestaunen gibt es unter anderem das Sommerhaus Albert Einsteins und das kurfürstliche Schloss in Caputh, das romantische Dorf-Ensemble in Petzow mit Schloss und Kirche von Karl Friedrich Schinkel und den von Peter Joseph Lenné gestalteten Park, einen japanischen Bonsai-Garten in Ferch oder den historischen Stadtkern der Inselstadt Werder.

Fahrkarten, Buchungen und weitere Informationen: RUNDSCHAU-Tickethotline 0355 481555, in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.ldcev.de