| 02:33 Uhr

Messerattacke in Ströbitz

FOTO: Gerhard Seybert
Cottbus. Messerattacke aus Liebe? Ein Mann ist am Donnerstag in Ströbitz auf offener Straße verletzt worden – wegen einer Beziehung. Wie die Polizei mitteilt, eskalierte an dem Nachmittag ein Streit zwischen zwei Männern in einer Beziehungssache. red/pk

In der Folge griff ein 24-Jähriger schließlich zum Messer und stach auf einen 30-Jährigen ein. Dabei verletzte er ihn an der Schulter, so dass der Mann im Carl-Thiem-Klinikum stationär behandelt werden musste. Nach der Messerattacke floh der mutmaßliche Täter, die Polizei nahm ihn später fest.