In der Folge griff ein 24-Jähriger schließlich zum Messer und stach auf einen 30-Jährigen ein. Dabei verletzte er ihn an der Schulter, so dass der Mann im Carl-Thiem-Klinikum stationär behandelt werden musste. Nach der Messerattacke floh der mutmaßliche Täter, die Polizei nahm ihn später fest.