| 02:33 Uhr

Messe wird Brandenburgs größter Handelsplatz

Die Cottbuser Herbstmesse ist das Familienerlebnis zum Einkaufen, Informieren und Genießen.
Die Cottbuser Herbstmesse ist das Familienerlebnis zum Einkaufen, Informieren und Genießen. FOTO: Helbig
Cottbus. In ihrem 20. Jahr wartet die Cottbuser Herbstmesse mit einem neuen Rekord auf – und stößt damit langsam an ihre Grenzen. Mit 290 Ausstellern sind die fünf Hallen am 15. und 16. Oktober rappelvoll. Die Messe hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zum wichtigsten Handelsplatz zwischen Dresden und Berlin entwickelt. Peggy Kompalla

Der Blockheizkraftwerkhersteller RMB/Energie GmbH ist in Norddeutschland gut etabliert. Nun wollen die Niedersachsen ihr Produkt auch auf dem ostdeutschen Markt platzieren. Das berichtet Vertriebsleiter Carsten Weckel. Einen verlässlichen Partner für Einbau und Service der Blockheizkraftwerke in Einfamilienhäuser hat die Firma in Kamenz gefunden. "Von dem Partner in Sachsen haben wir den Hinweis bekommen: Wenn wir uns am Markt bekannt machen wollen, müssen wir auf die Herbstmesse", berichtet Weckel. Gesagt, getan. RMB stellt zum ersten Mal in Cottbus bei der Herbstmesse am Samstag und Sonntag aus.

Das Unternehmen ist im größten und gleichzeitig am stärksten wachsenden Messebereich - Cottbus-Bau - in Halle 1 untergebracht. 100 Aussteller haben sich angemeldet, berichtet Thomas Scheppan. Er ist der Projektleiter bei der Cottbuser Messegesellschaft CMT. "Cottbus-Bau ist unser wirtschaftliches Zugpferd", sagt er. "Die Messe ist das Spiegelbild der Region. Überall wird gebaut. Cottbus profitiert vom Zuzug. Die Menschen investieren in Um- und Ausbau, Sanierungen sind fällig." Nicht nur das: Auch ins Wohnumfeld wird investiert. 35 Prozent mehr Landschafts- und Gartengestalter zählt die Messe im Vergleich zum Vorjahr.

15 Prozent mehr Aussteller haben sich für Lecker Lausitz angemeldet. Die Abteilung sei ein beliebter Anlaufpunkt. Einen Zuwachs registriert die Messe zudem im Gesundheitsbereich. "Die Leute zeigen großes Interesse an alternativen Heilmethoden. Das ist ein großer Markt. Es entstehen neue Geschäftsfelder", erklärt der Projektleiter. Das lässt sich an der Zahl der Aussteller ablesen. Mittlerweile sind es 45. Das ist ein Plus von einem Drittel gegenüber 2015.

Mehr als die Hälfte der 290 Unternehmen auf der Messe stammen aus Cottbus und Spree-Neiße. Anna und Igor Melamud aus Krieschow gehören dazu. Sie wagen mit ihrem im Februar 2014 gegründeten Unternehmen Handmade4u den Sprung vom Internet ins echte Leben. Anna Melamud ist Künstlerin. Sie entwirft Deko aus Holz, Stoffpuppen und -tiere, die sie für ihre Kunden auf Wunsch individuell gestaltet und europaweit verkauft. "Es ist das erste Mal, dass wir unsere Produkte ausstellen", sagt Igor Melamud. Die Palette umfasse mittlerweile 1000 Produkte. "Wenn sich zeigt, dass die Nachfrage in der Region da ist, werden wir möglicherweise sogar einen kleinen Laden eröffnen", ergänzt er. Bislang findet das Geschäft ausschließlich im Netz statt. Insofern ist die Herbstmesse das Testfeld für die Krieschower.

Die Besucher dürften also einige Premieren erwarten. Die Messegesellschaft CMT rechnet am Samstag und Sonntag mit rund 12 000 Besuchern.

Zum Thema:
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr.Eintritt: Die Tickets erlauben nicht nur den Besuch der Messe, sondern auch des benachbarten Spreeauenparks und die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Eine Tageskarte kostet fünf Euro für Erwachsene, Kinder (sieben bis 17 Jahre) zahlen 1,50 Euro. Für die Vorzugskarte werden 3,50 Euro fällig. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene, drei Kinder) kostet zehn Euro.Ein Busshuttle ist im 30-Minuten-Takt von 9.30 bis 18.20 Uhr zwischen Bahnhof und Messehallen unterwegs. Parkplätze gibt es am Sandower Dreieck, am Tierpark und an der Parzellenstraße. Für alle muss gezahlt werden.Für Kinder gibt es in Halle 5 eine kostenlose Betreuung. Programm: In der Halle 1 findet das Bauherrenforum statt mit Vorträgen, Halle 2 beherbergt Musikbühne und Schlemmerecke, Halle 3 das Gesundheitsforum und Halle 5 Chic & Style.