ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:55 Uhr

Cottbus
Kein Ersatz für alte City-Wache

FOTO: LR / Sebastian Schubert
Cottbus bekommt ein Sicherheitszentrum in der Innenstadt. Das ist eine gute Nachricht. Doch bislang sind von der Ausgestaltung dieser Einrichtung nur Eckpfeiler bekannt. Polizei und Ordnungsamt sollen zusammenarbeiten – was bereits heute mit den gemeinsamen Streifen der Fall ist. Von Peggy Kompalla

Die Revierpolizei und Cottbusverkehr sollen einbezogen werden. Auch das sind gute und richtige Ansätze. Für die Immobilie – die noch gefunden werden muss – ist die Stadt zuständig, inklusive der Unterhaltung. Damit investiert die Stadt in ein besseres Sicherheitsgefühl. Dabei trägt das Sicherheitszentrum einen schweren Namen. Ob die Einrichtung dem tatsächlich gerecht werden kann, wird sich erst in der Praxis zeigen. Ein gleichwertiger Ersatz für die wegrationalisierte City-Wache in der Mauerstraße wird das neue Zentrum nicht sein. Das größte Manko sind schon allein die Öffnungszeiten montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. Die liegen deutlich außerhalb der Problemzeiten. Trotzdem wird mit der Einrichtung ein Anfang gemacht. Für die Ausgestaltung der Arbeit wird dann sicherlich schnell die Realität sorgen. ⇥Peggy Kompalla