ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:59 Uhr

Kommentar
Geiz-ist-geil am Küchentisch

 Daniel Steiger
Daniel Steiger FOTO: LR / Sebastian Schubert
Tag der gesunden Ernährung, der Schmier-Dir-Dein-Pausenbrot-Tag ... Man mag das alles lächerlich finden. Aber der Blick auf die nackten Fakten zeigt, dass wir nicht genug über unsere Ernährung nachdenken und auch reden können.

Die Deutschen werden immer dicker. Laut Weltgesundheitsorganisation wiegen 65 Prozent der Männer hierzulande zu viel. Die meisten wollen zudem möglichst wenig für ihre Lebensmittel ausgeben. Natürlich soll es aber nicht nur günstig sein. Die Qualität muss trotzdem stimmen. Die Quittung für diese Geiz-ist-geil-Mentalität am Küchentisch bezahlen die Tiere, die Bauern und letztendlich natürlich wir alle. Denn wir bestehen schlussendlich aus dem, was wir da jeden Tag in uns hineinstopfen. Deshalb kann das Thema Ernährung gern öfter im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung stehen. Und warum nicht bei den Kleinsten anfangen? Gesunde Ernährung als Thema im Kindergarten, in Kita und Schule? Aber ja doch. Vielleicht nimmt so auch die abgebügelte Diskussion um Ernährung als Schulfach ein bisschen Fahrt auf. daniel.steiger@lr-online.de