ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:57 Uhr

Spekulationen über Cottbuser AfD
Fraktion schrumpft in Rekordzeit

 René Wappler
René Wappler FOTO: LR / Sebastian Schubert
Die Spekulation über eine neue Fraktion aus abtrünnigen AfD-Abgeordneten in Cottbus liegt nahe. Schließlich gibt es ein Beispiel aus dem entgegengesetzten politischen Spektrum. Im Jahr 2018 gründeten die früheren Linken Jürgen Maresch und Jürgen Siewert gemeinsam mit Jochen Schubert von der FDP die Wählergruppe „Unser Cottbus“.

Für AfD-Fraktionschefin Marian­ne Spring-Räumschüssel dürfte der Rückzug zweier Abgeordneter innerhalb weniger Wochen einem Rückschlag gleichen. Kurz nach der Kommunalwahl schrumpft die Cottbuser AfD-Fraktion aus eigenem Verschulden. Es spricht nicht für das Vertrauensverhältnis in ihren Reihen, wenn die Chefin nur aus sozialen Netzwerken vom Abschied einer Abgeordneten erfährt.