ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:55 Uhr

Walzernacht
Die Skepsis ist verständlich

Daniel Schauff
Daniel Schauff FOTO: Sebastian Schubert / LR
Wer ist nun jetzt der Böse? Die Kulturstiftung, die etwas Neues ausprobieren will oder die Gastronomen, die in dieses Neue investieren sollen? Es ist schade, dass sich Bar- und Restaurantbetreiber rund um den Altmarkt von der Walzernacht buchstäblich überwalzt fühlen. Von Daniel Schauff

Und es ist verständlich, dass sich kleinere Gastronomen zurückziehen, das Risiko einer Fehlinvestition nicht eingehen. Gleichzeitig bliebt die Vorfreunde auf den Abend. Wünschenswert wäre gewesen, hätten sich Gastronomen und Veranstalter schon in der Planung zusammengetan, so dass alle Altmarkt-Anrainer sicher ein Stück vom Walzerkuchen abbekommen hätten. Woran’s gescheitert ist, bleibt unklar. Aber vielleicht läuft’s im kommenden Jahr besser. Keiner lernt schließlich je aus.