ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:47 Uhr

Übrigens
Die Krux mit der Fliege im Raum

Daniel Schauff
Daniel Schauff FOTO: LR / Sebastian Schubert
Ich kann einer Fliege was zuleide tun. Ich tu’s aber nicht. Im Ernst, nur weil sie fröhlich im Raum herumschwirrt, hat sie doch nicht den Tod verdient. Lieber einfangen, herausbegleiten und sich freuen, dass sie fröhlich weiterschwirrt.

Das Problem allerdings: Fliegen sind eklig. Genauso wie Spinnen, Käfer und alles, was kein Fell hat und gefährlich klein ist. Ab fünf Beine regt sich in mir ein gewisser Widerwille zur näheren Bekanntschaft. Heißt: Das Herausbegleiten von Gekreuch und Gefleuch wird zum sportlichen Hochereignis – bloß nicht bewegen, Spinne! Bloß nicht losfliegen, Biene! Bloß mich nicht ansehen, Käfer!, denke ich, während ich blitzschnell zum Fenster stürme, das Ungetüm im Glas gefangen. Oder ich bitte um Hilfe. „Schatz, Ungetüm retten bitte!“