| 02:33 Uhr

Mann von Jugendlichen zu Boden geschlagen

Cottbus. In der Puschkinpromenade wurde Montagabend ein 38-Jähriger auf eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen und einer Frau aufmerksam. Um eine Eskalation zu verhindern, ging er dorthin und wurde nach einem verbalen Streit mit den 15 bis 20 Jahre alten Jugendlichen durch zwei Faustschläge im Gesicht getroffen. red/ik

Nach einem Schlag auf den Kopf ging er zu Boden und wurde kurzzeitig bewusstlos. Der mit 2,35 Promille alkoholisierte Mann musste ins CTK gebracht werden. Die Jugendlichen flüchteten unerkannt.