ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:29 Uhr

Polizeibericht
Fachleute untersuchen verdächtiges Paket

Cottbus. Mitarbeiter der Postfiiale im Cottbuser Stadtzentrum haben der Polizei gemeldet, dass sich ein verdächtiger Gegenstand in ihrem Gebäude befindet. Wie die Pressestelle der Polizei am Wochenende mitteilte, ereignete sich der Fall bereits am Freitag.

Demnach legte ein Besucher das Paket im Haus ab, um danach wieder zu schwinden. Fachleute des Landeskriminalamtes untersuchten es daraufhin. Schließlich gaben sie Entwarnung: Vom Paket gehe keine Gefahr aus. Die Ermittlungen führten zu einem 47-jährigen Mann, der den Beamten bereits bekannt ist. So habe er schon früher verdächtige Gegenstände abgegeben.