| 18:11 Uhr

Cottbus
LWG spült ab Sonntag Trinkwasserleitungen

Symbolfoto
Symbolfoto FOTO: LWG
Cottbus.

In den nächsten zwei Wochen spült die LWG die Trinkwasserleitungen von Stadtmitte bis Ströbitz. Darüber informiert der Versorger. In dem Zusammenhang kommt es bis zum 27. April zu diversen Verkehrseinschränkungen. Die Straße der Jugend wird deshalb von Montag, 16. April, bis Donnerstag, 19. April, jeweils von 21.30 bis 4.30 Uhr sogar gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Bautzener und Blechenstraße. Von der Spülung sind der LWG zufolge etwa 15 000 Einwohner betroffen. LWG-Chef Marten Eger erklärt: „Um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, spülen wir in den Nachtstunden von 22 bis 5 Uhr.“ In der Zeit sollte in den betroffenen Stadtgebieten auf eine Wasserentnahme verzichtet sowie Wasch- und Spülmaschinen nicht betrieben werden. Die Arbeiten können Marten Eger zufolge auch Auswirkungen auf angrenzende Stadtbereiche haben – insbesondere im Stadtzentrum. Die dortigen Leitungen werden demnach im Oktober gespült.

(red/pk)
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE