ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:29 Uhr

Feuerwehr-Einsatz in Cottbus
Loch in Karl-Marx-Straße

Kameraden der Sandower Wehr sperrten den unpassierbaren Bereich der Straße ab.
Kameraden der Sandower Wehr sperrten den unpassierbaren Bereich der Straße ab. FOTO: Verena Ufer
Cottbus. Gegen 19.15 Uhr musste die Feuerwehr in die Cottbuser Karl-Marx-Straße ausrücken. Was sie dort vorfanden war nicht alltäglich.

Offenbar durch einen Rohrleitungsschaden hatte sich die Straße auf der Fahrbahnseite in Richtung Sielow etwas gesenkt, sodass ein Loch entstanden ist.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sandow, die LWG sowie Alba waren vor Ort, um den Bereich für den Verkehr abzusperren.

Das Loch in der Karl-Marx-Straße.
Das Loch in der Karl-Marx-Straße. FOTO: Verena Ufer
(fh)