| 02:33 Uhr

Literarisches Tanzprojekt zu den Stolpersteinen

Cottbus. Zu einem literarischen Tanzprojekt unter dem Titel "Sarah" wird am Freitagnachmittag in die Cottbuser Innenstadt geladen. 83 Stolpersteine sind in Cottbus verlegt worden und erinnern an das Schicksal Cottbuser Juden unter dem Nazi-Regime. red/dst

Mit sechs Bruchstücken von Biografien, erschütternden Briefen und Zeugnissen haben sich junge Tänzerinnen und Autorinnen der Tanzwerkstatt und der Literaturwerkstatt Cottbus beschäftigt. Die Ergebnisse dieser Konfrontation sind zu sehen in zwei Aufführungen: 16 Uhr in der Spremberger Straße und

17 Uhr auf dem Schlosskirchplatz. Der Film zum Projekt wird am 21. September im Obenkino gezeigt.